Impressum
Matsch & Brei Schlappeseppel

Last update: 26.01.2022


Sunday 23.01.2022, 12.00 h

Jazz Matinée

OLD FRIENDS

Walter Haimann (p)
Andi Janick (b)
Hans Peter Bartsch (dr)
Manfred Lindner (t-sax)

Eintritt frei / Free admission


Aktuelle Wochenkarte

Frankfurt Art Bar
In der Rosisten-1 Gartenwirtschaft
Ziegelhüttenweg 221
60598 Frankfurt am Main
Sachsenhausen

Öffnungszeiten
Di. - Sa.: ab 17 Uhr
So. und Feiertage: ab 12 Uhr

Information: +49(0)69 - 63 30 79 38
Reservierungen bitte nur telefonisch!



D E Z E M B E R
J A N U A R
F E B R U A R
Zum Verschenken

P R O G R A M M   J A N U A R   2 0 2 2

Mittwoch
Wednesday

05.01.2022
20.00 Uhr

IRISH MUSIC SESSION

Eintritt frei / Free admission

Donnerstag
Thursday

06.01.2022
20.00 Uhr

Er ist DER deutsche Bluespianist schlechthin: Chris Rannenberg. Und nicht zu Unrecht haftet ihm der Ruf an, sowohl ein glänzender Solist als auch einer der einfühlsamsten Begleitmusiker Europas zu sein.
1976 war er Mitbegründer der "Blues Company".Ein Jahr später wechselte er als freier Musiker zur Blues-Band "Das Dritte Ohr". Zahlreiche Auftritte und Tourneen folgten. So z.B. als Begleitband für amerikanische Bluesstars wie Billy Boy Arnold, J. B. Hutto und Eddie Clearwater.Doch die Tourneen durch Europa waren Chris Rannenberg nicht genug und so entschloss er sich, seine Fähigkeiten in den USA zu perfektionieren. Es zog ihn 1982 nach Chicago. Innerhalb kurzer Zeit spielte er dort in den Bands von John Littlejohn, Lefty Dizz, Sam Lay und Jimmy Rogers.

CHRISTIAN RANNENBERG

Blues and Boogie Woogie Piano vom Feinsten!

Im selben Jahr gründet er mit dem Tenorsaxophonisten Gary Wiggins das "International Blues Duo". Diese Formation tourte kurze Zeit später durch Europa, sowohl im Duo, als auch zusammen mit John Heartsman, Thorsten Zwingenberger, Angela Brown, Guitar Crusher, Big Jay McNeely und Charlie Musselwhite. In den 90er Jahren zog es Chris Rannenberg nach Oakland, wo er u.a. mit Blues-Künstlern wie Cool Papa und Buddy Ace arbeitete. Zurück in Deutschland, fand eine weitere Duo-Produktion mit Big Jay McNeely statt, welche den Preis der deutschen Schallplattenkritik gewann. Kurze Zeit später erhielt die CD der von ihm gegründeten "First Class Blues Band" ebenfalls diesen Preis

Eintritt frei / Free admission

Freitag
Friday

07.01.2022
20.00 Uhr

FRIDAY LIVE JAZZ

Peer Schmidtke (ts)
Christian Rüfner (p)
Peter Fahrenholz (dr)
Thomas Schilling (b)

Eintritt frei / Free admission

Samstag
Saturday

08.01.2022
20.00 Uhr

Programmänderung!

Brezel-Werner Panknien (voc, bluesharp)
Peter Rautäschlein (voc, g)
Thomas Schilling (b)

Eintritt frei / Free admission

Dienstag
Tuesday

11.01.2022
20.00 Uhr

TEXAS HOUSE BAND

American Country Music at it's Best! Helt Oncale (voc, tele, g, fiddle)
Dave Schömer (voc, b)
Didi Wächtler (pedal steel,voc)
Christian Schüßler (dr)

Eintritt frei / Free admission

Mittwoch
Wednesday

12.01.2022
20.00 Uhr

Wird angekündigt!

Eintritt frei / Free admission

Donnerstag
Thursday

13.01.2022
20.00 Uhr

OPEN STAGE

Eintritt frei / Free admission

Freitag
Friday

14.01.2022
20.00 Uhr

FRIDAY LIVE JAZZ – FAB TRI

Hans Jürgen Gessinger (g)
Markus Eschmann (dr)
Thomas Schilling (b)

Eintritt frei / Free admission

Samstag
Saturday

15.01.2022
20.00 Uhr

Seit über 30 Jahren spielt die Matchbox Bluesband traditionellen Blues in vielen Schattierungen. Ausgehend vom klassischen Chicago-Blues enthält unser Repertoire auch swingenden und rockenden Rhythm & Blues, erdigen Down Home Blues und akustische Spielarten.

MATCHBOX BLUES BAND

Die langjährige Stabilität der Besetzung hat zu einem äußerst homogenen Gruppensound geführt, der gleichermaßen stilecht, individuell und mitreißend ist. Die Frankfurter Rundschau bezeichnete uns als die »deutschen Exegeten und ritterlichen Verfechter der neuen alten Musik« und als eine Band, von der »man weiß, dass sie das Erbe dieser Musik bestens vertritt.

Klaus “Mojo” Kilian (bluesharp, voc, g)
Bernd Simon (g,voc)
Georg Viel (dr)
Wolfgang Lieberwirth (b, voc)

Eintritt frei / Free admission

Sonntag
Sunday

16.01.2022
12.00 Uhr

JAZZ MATINÉE

Nicola Piesch (voc)
Dieter Wierz (p)
Sven Hack (cl, ts)
Peter Fahrenholz (dr)
Thomas Schilling (b)

Eintritt frei / Free admission

Dienstag
Tuesday

18.01.2022
20.00 Uhr

YANNICK MONOT & HELT ONCALE

entführen ihre Zuhörer auf eine spannende, musikalische Zeitreise von der Bretagne über Kanada bis hin zu den Sumpfgebieten Louisianas. Dorthin, wo die „Acadiens“ im Laufe der Jahrhunderte im Schmelztiegel verschiedener Kulturen den „Cajun“ und „Zydeco“ entwickelten, eine lebensfrohe Musik, die heute noch zu vielfältigen Anlässen gespielt wird Yannick Monot (F) Der Mann aus der Bretagne. Geschichtenerzähler und Globetrotter in Sachen French Music, Cajun, Zydeco. Akkordeon, Gesang, Gitarre, Mundharmonika. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen, erhielt zweimal den Preis der deutschen Schallplattenkritik. Helt Oncale (USA) Der Mann aus New Orleans, Louisiana. Aufgewachsen im „French Ouarter“ ist er ein meisterhafter Spieler zahlreicher, traditioneller Saiteninstrumente. Fiddle, Gesang, Gitarre, Mandoline, Banjo. Zahlreiche CDVeröffentlichungen

Allons a la Louisiane... Laissez les bon temps rouler!

Eintritt frei / Free admission

Donnerstag
Thursday

20.01.2022
20.00 Uhr

MICHAEL DIEHL

ist als Gitarrist des Jazz-Pop Duos „2inJoy“ bekannt geworden. Seine besonders filigrane Gitarrentechnik wurde mehrmals in Fachzeitschriften gelobt. Er prasentiert feinsinnige Fingerstyle-Instrumentals, technisch versiert und melodisch elegant. Ein Gitarrist mit gehorigem Groove, perkussiven Spielweisen und groovenden Pickings

michaeldiehl-fingerstyle.de

Eintritt frei / Free admission

Freitag
Friday

21.01.2022
20.00 Uhr

FRIDAY LIVE JAZZ

Frank Hammer (voc, g)
Chris Martin (fiddle)
Peter Fahrenholz (dr)
Thomas Schilling (b)

Eintritt frei / Free admission

Samstag
Saturday

22.01.2022
20.00 Uhr

PETER GLESSING SWINGTETT

Good Old Texas Tenor

Peter Glessing (cl, t-sax)
Philip Wibbing (p)
Jann Meyer (b)
Hans Peter Bartsch (dr)
Benjamin Glessing (conga)

Eintritt frei / Free admission

Sonntag
Sunday

23.01.2022
12.00 Uhr

JAZZ MATINÉE mit OLD FRIENDS

Walter Haimann (p)
Andi Janick (b)
Hans Peter Bartsch (dr)
Manfred Lindner (t-sax)

Eintritt frei / Free admission

Mittwoch
Wednesday

26.01.2022
20.00 Uhr

GARE DU JAZZ FRANCFORT

Gypsy Jazz

Sergio Ceasare (cl)
Vincent Rocher (g)
Henry Eipl (g)

Eintritt frei / Free admission

Donnerstag
Thursday

27.01.2022
20.00 Uhr

BERND RINSER “ROOTS ROCK”

Folk Songs and Street Dog Blues

Eintritt frei / Free admission

www.berndrinser.de

Freitag
Friday

28.01.2022
20.00 Uhr

FRIDAY LIVE JAZZ

Philip Wibbing (keys, voc)
Valentin Huber (t-sax)
Andy Janik (b)
Peter Fahrenholz (dr)

Eintritt frei / Free admission

Samstag
Saturday

29.01.2022
20.00 Uhr

INTERPLAY

Im Rahmen feinfühliger Jazzimprovisationen und durchkomponierter Arrangements interpretieren die drei Musiker ein Repertoire aus Modern-JazzStandards, Bossa Nova- Klassikern, Eigenkompositionen sowie italienischen Canzoni der 60er Jahre.

Harald Teichert (p)
Thomas Legrand (E-Bass)
Nino Biccari (dr)
Eintritt frei / Free admission

© Frankfurt Art Bar 2022. Sorry, wir akzeptieren keine Kredit- oder EC-Karten!