Impressum
Matsch & Brei Schlappeseppel

Last update: 07.12.2019


Saturday 14.12.2019, 20.30 h

¡HUEPA!

www.huepa.de

Eintritt frei / Free admission


Aktuelle Gänse- und Wochenkarte

Frankfurt Art Bar
In der Rosisten-1 Gartenwirtschaft
Ziegelhüttenweg 221
60598 Frankfurt am Main
Sachsenhausen

Öffnungszeiten
Di. - Sa.: ab 17 Uhr
So. und Feiertage: ab 12 Uhr

Information: +49(0)69 - 63 30 79 38
E-Mail: info(at)frankfurtartbar(dot)de



O K T O B E R
N O V E M B E R
D E Z E M B E R
P R O G R A M M   D E Z E M B E R   2 0 1 9

Sonntag
Sunday

01.12.2019
13.00 Uhr

Jazz Matinée

HAPPYTIME SWINGERS FRANKFURT

Swing Latin Dixie

Eintritt frei / Admission free

Dienstag
Tuesday

03.12.2019
20.30 Uhr

ALAN SHERRY (voc, g) & FRIENDS

“Smoothies”

Songs you didn´t know you knew

www.alansherry.de

Eintritt frei / Admission free

Mittwoch
Wednesday

04.12.2019
20.30 Uhr

TRADITIONAL IRISH MUSIC SESSION

Eintritt frei / Admission free

Donnerstag
Thursday

05.12.2019
20.30 Uhr

Geschlossene Gesellschaft

Private Party

Freitag
Friday

06.12.2019
20.30 Uhr

FRIDAY LIVE JAZZ
XMAS SPECIAL

Catalina Olea (voc)
Wolf Dobbertin (p)
Paul Schmandt (b)
Markus Eschmann (dr)

Eintritt frei / Free admission

Samstag
Saturday

07.12.2019
20.30 Uhr

Geschlossene Gesellschaft

Private Party

Sonntag
Sunday

08.12.2019
12.00 Uhr

JAZZ MATINÉE

Heiko Ommert (ts)
Oliver Zimmer (tp)
Gerhard Rünstler (g)
Rudi Bläsing (b)
Peter Fahrenholz (dr)

Eintritt frei / Admission free

Dienstag
Tuesday

10.12.2019
20.30 Uhr

Auf Initiative von Helt Oncale gründete sich im Januar 2005 die TeXas House Band. Mittlerweile sind sie zu einem homogenen Team zusammen gewachsen und bringen jede Countryveranstaltung richtig in Stimmung. Das abwechslungsreiche Programm der TeXas House Band reicht von traditionellem Country, Americana und Bluegrass-Songs über kernige Countryklassiker und Western Swing bishin zu gefühlvoll-melodischen Eigenkompositionen von Songwriter Helt Oncale.

TEXAS HOUSE BAND

Helt Oncale
(Singer-Songwriter, g, fiddle)
Dave Schömer (b)
Christian Schüßler (dr)
Dietmar Wächtler (pedalsteel)

Charakteristisch für die TeXas House Band sind der exzellente Chorgesang, eine große Spielfreude und Musikalität, ein authentischer Sound mit einer lockeren, entspannt amerikanischen Atmosphäre, die sich automatisch auf das Publikum überträgt.

www.texas-house-band.de

Eintritt frei / Admission free

Mittwoch
Wednesday

11.12.2019
20.30 Uhr

Christoph Aupperle & Julian Keßler & Berry Blue – drei leidenschaftliche Musiker voller Kontraste. Der coole Aupperle, brillant am Piano und auf dem Vibraphon trifft auf den charmanten Sänger Berry Blue mit seiner warmen Stimme und seinen Sohn, den virtuosen Gitarristen Julian Keßler.

BERRY BLUE JAZZ TRIO

Gemeinsam produziert das Jazz-Trio eine aufregende Mischung aus kalt und heiß, Avantgarde und Vertrautheit. Das Trio präsentiert ein Programm aus neu arrangierten Bossa Novas, Balladen, Swing, Blues & Jazzstandards und überrascht mit seinen Interpretationen deutscher, französischer und italienischer Chansons

www.julian-kessler.com Eintritt frei / Admission free

Donnerstag
Thursday

12.12.2019
20.30 Uhr

CHRISTIAN RANNENBERG

Piano Boogie & Blues vom Feinsten!

Eintritt frei / Admission free

Freitag
Friday

13.12.2019
20.30 Uhr

BLUES SESSION

Opener – Pillbugz

Ebi Klein (voc, bluesharp)
Volker Börkel (g)
Lennart Dornheim (g)
Rainer Fassbender (b)
Wolfgang Judith (dr)

Eintritt frei / Free admission

Samstag
Saturday

14.12.2019
20.30 Uhr

"Hueeepaaa!" ist ein Ausdruck von Begeisterung für Musik bei Latinos."¡HUEPA! - Jazz Latino" ist eine internationale Musikformation im Rhein-Main-Gebiet, die diese Begeisterung vermittelt und sich dem Formenreichtum lateinamerikanischer Musik aus der Jazz-Perspektive nähert. HUEPAs Markenzeichen ist die stilistische Vielfalt. Nicht nur hierzulande gängige Latino-Rhythmen wie Salsa, Chachacha, Bachata, Merengue, Bossa nova oder Samba gehören zum Repertoire von HUEPA.

¡HUEPA!

Auch Genres, die in Europa selten gespielt werden, wie Cumbia, Mambo, Joropo, Bambuco, Danzon, Bolero, Guaracha, Pasillo, Chorinho oder Mozambique spielt HUEPA authentisch. "¡HUEPA! - Jazz Latino", das sind Cary Cuellar, die mitreißende Sängerin aus Kuba, Horst Bittlinger (Klavier), Stewart Lawrence (Trompete und Flügelhorn), Dani Merengue und Katja Braun (beide Perkussion) sowie Richard Schmitt-Güngerich (Bass). Karibisches Ambiente, Lebenslust und Tanzfreude breiten sich aus, wenn HUEPA Klassiker der Musica latina, aber auch eigenen Kompositionen auf unverwechselbare Art interpretiert

www.huepa.de

Eintritt frei / Free admission

Sonntag
Sunday

15.12.2019
12.00 Uhr

Jazz Matinée

SCOPE

Latin and more

Auf dem Weg durch die verschiedenen musikalischen ‚grooves‘ hat sich die Gruppe mehr zufällig formiert. Aber einmal miteinander im Takt, gewinnen sie auch teils bekannteren Stücken neue Seiten ab …scope!

Klaus Dengler (b)
Thomas Hebert (g)
Daniele Innorta (p)
Juan Mendes (perc)
Jörg Scharff (as, ss, fl, cl)

Eintritt frei / Free admission

Dienstag
Tuesday

17.12.2019
20.30 Uhr

Entstanden ist die Band aus verschiedenen Theaterprojekten und der Sehnsucht, die Musik von der Theaterbühne, auf die Bühnen regionaler Musikclubs zu kommen. Sepp´l Niemeyer - „Ich wollte immer schon eine Band, oder ein musikalisches Projekt mit dem wunderbaren Bassisten Cord Kunze machen. Ihn kennen einige von euch sicher von der Frankfurter Band The Gypsys. Wir sind beide mit der Musik diverser Krautrockbands aufgewachsen und arbeiten beim VirusMusikRadio auf radio x ebenfalls ganz cool zusammen.

ELEMENT OF TOUCH

Aus Theatermusikzusammenhängen und von Projekten mit dem Performance Theater Antagon, kenne ich den Schauspieler und Musiker Ruben Wielsch und schätze es sehr, mit ihm musikalische Ausflüge durch unbekannte, psychedelische Universen zu machen. Ein paar Menschen da draußen kennen mich vielleicht als Schlagzeuger diverser Bands aus dem Rhein Main Gebiet, z.B. Flatsch, Octopus, The Terrible Noises “ Wie schon erwähnt, Anfang des Jahres entschlossen wir drei uns „Element of Touch“ zu gründen, um gemeinsam die Herzen möglichst vieler Fans zu erobern. Um unsere musikalische Odyssee zu starten, landen wir am 17. Dezember in der Frankfurter ART BAR, um mit euch, einen wunderbaren Abend zu erleben

Eintritt frei / Admission free

Mittwoch
Wednesday

18.12.2019
20.30 Uhr

ACOUSTIC BLUES

Oliver Zimmer (tp)
Helmut Jäger (tp)
Kristian Zeyer (bj)
Rudi Bläsing (b)

Eintritt frei / Admission free

Donnerstag
Thursday

19.11.2019
20.30 Uhr

OPEN STAGE

Singer songwriters and cover songs. At the FAB in Dribbdebach we support Local Talent and are a home to the Frankfurt Songwriters invisible co-operative!

Eintritt frei / Admission free

Freitag
Friday

20.12.2019
20.30 Uhr

FRIDAY LIVE JAZZ
Xmas Special

Peter Glessing (ts, cl)
Philip Wibbing (p)
Jann Meyer (b)
Benjamin Glessing (perc)
Peter Fahrenholz (dr)

Eintritt frei / Admission free

Samstag
Saturday

21.12.2019
20.30 Uhr

BIG TIME ist:
Eine Band mit fünf Frankfurter Musikern, die sich seit Jahrzehnten kennen und schätzen. 2015 schlossen sie sich zusammen, um die Musik zu feiern, die ihre besten Momente früher wie heute begleitet.
BIG TIME bieten:
Musik, die in Hirn, Herz, Bauch und Beine geht. Die versierten Musiker spielen ihre Lieblingstitel, wie sie schon immer einmal gespielt werden sollten; ob R&B, Soul, Funk oder Rock, ob Genre-Klassiker oder Geheimtipps der Tanzfläche: BIG TIME nimmt Dich mit auf eine Reise durch bewegte Zeiten und mitreißende Grooves.

BIG TIME

R´n´B, Soul & Funk, Rock Grooves

BIG TIME spielen:
Bad Company, Cameo, Carlos Santana, Crowded House, Elvin Bishop, Eric Burdon, Eric Clapton, Fleetwood Mac, Jackson Browne, John Mellencamp, Little Feat, Magic, Marvin Gaye, Rufus Thomas, Ry Cooder, Sam Cooke, Spencer Davis, The Band, Van Morrison u.v.m.

Konny Künkel (voc,g)
Hello Unverzagt (keys;voc)
Martin Heil (g,voc)
Matthias Eckhardt (b,voc)
Tommy Goerdten-Gleim (dr)
www.bigtimemusic.de

Eintritt frei / Admission free

Sonntag
Sunday

22.12.2019
12.00 Uhr

JUMPING DADDIES wurde vor dreißig Jahren als Dixie-Combo gegründet. Die Band hat sich jedoch schon sehr bald dem Swing, Blues und Mainstream-Jazz zugewandt. Um diesem musikalischen Richtungswechsel auch nach außen zu kommunizieren, hat sich die Band 2014 in "J.D.THE BAND" umbenannt.

J.D. THE BAND
Jazz Swingtett

Gerd Bauer (bars, ts, harp, voc)
Christian Gnabs (b)
Ernst Rupprath (tp, flh, scat)
Jörg Scharff (as, ss, cl)
Berthold Schwarz (dr)
Georg Hofbauer (p)
Erik Buhne (ts)

Eintritt frei / Free admission

Freitag
Friday

27.12.2019
20.30 Uhr

FRIDAY LIVE JAZZ

Frank Hammer (voc, g)
Chris Martin (fiddle)
Thomas Schilling (b)
Peter Fahrenholz (dr)

Eintritt frei / Admission free

Samstag
Saturday

28.12.2019
20.30 Uhr

Papa Legba’s Blues Lounge kommt aus Darmstadt am Rande des südhessischen Rieds, eine von zahllosen Wasserläufen durchzogene ehemalige Sumpflandschaft,deren feuchtwarme Luft im Sommer von Myriaden blutsaugender Moskitos bevölkert ist. Zwar gibt es dort keine Alligatoren, aber die Ähnlichkeit zum Mississippi-Delta liegt auf der Hand. Und hier wie dort herrscht das ideale Klima um den Blues prächtig gedeihen zu lassen.

PAPA LEGBAS BLUES BAND

Handgemachter Blues aus dem tiefen Süden Hessens
Mit Mundharmonika und Maultrommel, Blechgitarre und Blechtrommel, mit Nasenflöte, Kazoo und dreistimmigem Gesang legt Papa Legba’s Blues Lounge Wert auf abwechslungsreichen Klang. Dabei bleiben Jürgen Queissner, Reiner Lenz und Thomas Heldmann immer nah am Sound ihrer Vorbilder, die zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts durch den Süden der Vereinigten Staaten zogen. Und wie die Musikanten aus dem Mississippi-Delta beschränkt sich die Band nicht auf zwölftaktigen Blues. In ihrem Repertoire finden sich ebenso Jazzstandards, Schlager, Hokums sowie eigene Stücke und Klassiker aus der Frühzeit der Rockmusik.

www.bluespapas.de

Eintritt frei / Admission free

Sonntag
Sunday

29.12.2019
12.00 Uhr

Jazz Matinée

BRASSETTE

Swing Bossa Latin Balladen Evergreens - wohltönend mit Gesang und Gebläse.
www.brassette.de

Eintritt frei / Free admission

Sonntag
Sunday

29.12.2019
18.00 Uhr

Nach vielen Jahren klassischer Klarinettenausbildung entschied sich Dan Levinson für den Jazz und speziell den Sound der 20er und 30er. Er wurde schnell bekannt in der New Yorker Jazzszene. Dick Hyman, Mel Thormé und Wynton Marsalis holten ihn für ihre Bands und Woody Allen engagiert ihn regelmäßig als Ersatzmann, wenn er selbst wg. Filmen keine Zeit für den Jazz hat.

DAN LEVINSON (cl) (New York)
and Frankfurt Swing Friends

Richard Herfeld ist ein großer Sänger im Stile der swinglastigen Popmusik der 20er bis 40er Jahre. Dan Levinson’s hot clarinet blends with the elegant, 1930s-inspired vocal stylings of Richard Herfeld for another unforgettable evening of “sophisticated swing” featuring pianist Peter Schnur, bassist Thomas Schilling and drummer Peter Fahrenholz

www.danlevinson.com

www.richardherfeld.de

Eintritt frei / Free admission

© Frankfurt Art Bar 2019. Sorry, wir akzeptieren keine Kredit- oder EC-Karten!